Pinolen-Bohr und -Gewindeschneideinheiten – Klassisches und funktionales Design

Die Pinolen-Bohr- und -Gewindeschneideinheiten von Drillmatic by Euroma Group bieten die größtmögliche Modularität.

Dies ermöglicht Herstellern von Industriemaschinen und Automatisierung eine große Auswahl und große Anpassungsfähigkeit bei der Konstruktion.

Die verschiedenen Arbeitshublösungen, die für die meisten Modelle der Pinolen-Einheiten verfügbar sind, ermöglichen eine maximale Raumoptimierung und vermeiden, dass der Konstrukteur nach komplexen Lösungen sucht.

Die große Auswahl an verfügbaren Werkzeughaltern ermöglicht keine Verlängerungen und Adaptern zu verwenden. Diese Geräte das Werkzeug von den Lagern entfernen und dazu Konzentrizitätsfehler und folglich Vibrationen und eine schlechte Verarbeitungsqualität erzeugen.

Das bekannte und erkennbare Design der Pinolen-Bohr- und -Gewindeschneideinheiten von Drillmatic by Euroma Group bietet nicht nur eine extrem modulare Befestigung, sondern auch den großen Vorteil, das Gerät dank der statischen Unterstützung, welche der zylindrische Körper des Geräts umfasst, um 360 ° zu drehen.

Die Pinolen-Gewindeschneideinheiten von Drillmatic by Euroma Group sind sowohl horizontal als auch vertikal einsetzbar und mit festen und einstellbaren Halterungen für die Montage in der Maschine erhältlich. Dank der 360° Gelenkstütze ist auch eine Winkelverstellung möglich.

Darüber hinaus sind alle Einheiten mit einer Befestigung für eine kreisförmige Transfermaschine ausgestattet, das heißt mit vorderen Gewindebohrungen.

Alle Pinolen-Gewindeschneideinheiten mit Leitpatrone verfügen über einen festen pneumatischen Vorschub mit Schnellgang, der optional angewendet werden kann, falls Hindernisse verhindern, nahe am Werkstück zu bleiben.

Neben den klassischeren Pinolen-Bohr- und -Gewindeschneideinheiten mit Leitpatrone umfasst das Sortiment auch die CNC-Version mit Vorschub durch gerolltem Kugelgewindetriebe  und bürstenlosem Motor. Mit dieser Art von Einheit ist es möglich, jede Art von axialer Bearbeitung durchzuführen und die Arbeitsparameter direkt vom Bedienfeld aus zu ändern. Bohren mit Spanentladungszyklus, Bohren mit “Überspringen” zu Arbeitsrohren, Rückgratentgraten, interpoliertes Gewindeschneiden: alle sind leicht handhabbare Optionen, für die die CNC Einheiten geeignet sind.

Bei Fragen setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Unser Personal steht Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Impostazioni cookie
Diese Website verwendet Cookies, die für ihren Betrieb unerlässlich sind. Wenn Sie auf „Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie der Verwendung aller Cookies zu.
Warnung: Einige Funktionen dieser Seite können aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen blockiert werden.